Selbstverantwortung


Hast du dir du bereits darüber Gedanken gemacht wie du zur jederzeit vollkommen „frei“ sein kannst? Was erfüllt dich mit großer Freude? Welche Bedeutung hat Unabhängigkeit und Freiheit für dich in deinem Leben?
Was könnte der erste Schritt in die Unabhängigkeit und Freiheit sein?

 

Gerne möchte ich dir hierfür ein Wort mitgeben:

 

SELBSTVERANTWORTUNG

 

Was hat das Wort Selbstverantwortung überhaupt zu bedeuten?

 

Die bewusste Erkenntnis, worüber du die Macht hast, und was du tatsächlich beeinflussen kannst.
Verantwortung für dich selbst – was in dir passiert, was du denkst, wie du fühlst, wie du handelst. Die Selbstverantwortung ist unabhängig von allem was im Außen passiert.

 

Meine Philosophie der Selbstverantwortung beschäftigt sich mit dem Kern im Inneren.

 

Worüber hast du tatsächlich die Macht?
Hast du die Macht darüber, wie andere Menschen über dich denken?
Hast du die Macht wie du über bestimmte Situationen denkst?
Hast du die Macht deine eigenen Entscheidungen zu treffen?
Ist es möglich deine Gedanken zu beeinflussen?

 

Die uneingeschränkte Selbstverantwortung ist eine Lebenshaltung. Diese Haltung ist eine enorme Kraft, welche dich zur jederzeit verlässlich begleitet.

 

Was bedeutet es die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen?

 

Ausreden verschwinden
Lösungsorientiert
Zielorientiert
Entscheidungen für dich zu treffen

Was heißt es in Selbstverantwortung zu Leben?

Stelle dir ehrlich folgende Fragen:

 

Was bringt es mir wenn ich mich über andere beschwere?
Was ändert sich an der Situation wenn du dich beklagst oder jammerst?
Hast du jemals ein Problem lösen können indem du dich als Opfer siehst?

 

Der einfachste Weg ist es, sich in die Opferrolle zu begeben.
Denn, sobald du dich hilflos und ausgeliefert fühlst, wirst du nichts an der Situation verändern können.

 

Hast du anhand dieser Fragestellungen bereits für dich erkennen dürfen, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sein können?

 

Entscheide dich für die Selbstverantwortung

 

Auch ich hab mich vor nicht allzu langer Zeit vor einer aussichtslosen, verstrickten und emotionalen Gefängnis befunden.
Mein Fokus war jedoch viel mehr in der unerträglichen Situation selbst, anstatt in meiner Selbstverantwortung.
So konnte ich die Lösung nicht erkennen und die Abwärtsspirale zum Opfer sein, wo ich selbst nichts ändern konnte, wurde immer größer und tiefer.
Ich befasste mich somit nicht mit der Lösung, mit dem was ich möchte, sondern nur mit dem was ich nicht möchte, dem Problem an sich.
Der Schmerz für die Selbstverantwortung war noch zu groß.

 

Die Identifikation mit dem Gefühl ausgeliefert zu sein, nichts ändern zu können, machte im ersten Moment den Schmerz erträglich.
Insgeheim spürte ich aber, dass mein Verhalten auf Dauer keine Lösung bringt.

 

Somit blieb mir eines Tage nichts anderes übrig als die Entscheidung zu treffen, mich auf das zu fokussieren, was ich tatsächlich ändern kann, worüber ich die Macht habe. Diese Entscheidung, dieser Schritt zu mir, stellte sich als größtes Geschenk heraus.

 

Bist du interessiert an einem Leben voller Selbstverantwortung dann bewerbe dich gleich und buche ein kostenloses Gespräch mit mir. Abonniere den kostenlosen Newsletter mit spannenden Themen und leite es gerne an Freunde und Familie weiter.

 

Du bist bei mir genau RICHTIG.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar